Perspektiven

Wissenschaftsfreiheit in der Wissensgesellschaft des 21. Jahrhunderts

Debattenbeitrag der Max-Planck-Gesellschaft zur Kampagne der Allianz der Wissenschaftsorganisationen „Freiheit ist unser System“

Ein Beitrag von Anne Peters und Christiane Walch-Solimena.

Auf der Abschussliste – Ist die akademische Freiheit in Europa in Gefahr?

Die freie Lehre ist in Europa alles andere als gesichert. In Großbritannien sorgt der Brexit für unsichere Verhältnisse, in anderen Ländern sind es Finanzierungsnöte, die Unis und Hochschulen dazu zwingen, mehr und mehr Mittel im privaten Sektor einzuwerben.

Braucht Forschung Aufpasser?

Der Ruf nach Kontrolle der Wissenschaft wird lauter. Das wirft gravierende verfassungsrechtliche Fragen auf.

Ein Artikel von Friedhelm Hufen

Über Wissenschaft in Zeiten des Populismus

Rede anlässlich der Festveranstaltung im Rahmen der Jahresversammlung der DFG am 4. Juli 2017 in Halle (Saale)

Von Prof. Dr. Peter Strohschneider

Wissenschaftsfreiheit und Wissenschafts-Verantwortung

Empfehlungen zum Umgang mit sicherheitsrelevanter Forschung

Deutsche Forschungsgemeinschaft, Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina e.V.

MPG-Stratmann: Freiheit der Wahl – Der March for Science lebt fort!

Wissenschaft und Gesellschaft: Aus vielen Perspektiven haben Redner beim „March for Science“ am 22. April dieses spannende Verhältnis beleuchtet. In München stellte Max-Planck-Präsident* Prof. Martin Stratmann aus Sicht des Forschungsmanagers die Leistungen dar, die Wissenschaft – mit den passenden Rahmenbedingungen – für die Gesellschaft erbringt: Mehr als Fakten, sondern Freiheit der Wahl bei Entscheidungen.

Wissenschaft kommuniziert, veröffentlicht am 22. Mai 2017

Fluchtpunkt Universität

Nach der Flucht brauchen gefährdete Forscher Unterstützung, um wieder an Hochschulen Fuß zu fassen. Viele Institutionen helfen mit speziellen Programmen. Doch damit die wirken, braucht es mehr als guten Willen.

Humboldt Kosmos, von Barbara Sheldon

Junge Akademie Magazin Wissenschaftsfreiheit

Oktober 2018

Herausgeber: Die Junge Akademie an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften
und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina

Wissenschaftsfreiheit und Organisation

Die „Hochschullehrermehrheit“ im Grundrechtsverständnis der autonomen Universität

Von Lothar Zechlin

Die Allianz der Wissenschafts-Organisationen